Der Parkclub Lötworkshop

Widerstände, Kondensatoren, Potis, Lautsprecher und Leiterplatten, ein Bauplan und ein Lötkolben sind heute der Schlüssel zum Glück. Zusammen mit eurer Kreativität und Steffens know-how legen werden heute die Grundlagen für den akustischen Aufstand gelegt. Macht eure eigenen Sounds, komponiert Stücke, lötet, bastelt und seid einfach frei in eurer Kreativität.

Und damit ihr die voll Ausleben könnt, versorgen wir euch mit ein paar einfachen Grundregeln, die euch den Zusammenbau eurer Synthies, Effektgeräte etc. leichter machen, denn schließlich geht‘s um das was hinten raus kommt – wie immer!

Steffen bringt euch heute verschiedene Bausätze mit, da seid ihr beim Selbstkostenpreis mit dabei. Der geht bei knappen 5 € los und geht heute bis ca. 25 €, je nach Größe, Art und Umfang eures Projektes. Final baut alles aufeinander auf und für die Einsteiger_innen unter euch oder die Leute, die nicht genau wissen ob die ganze Löterei überhaupt etwas für ist, gibt‘s tolle Einsteigermodelle.

Und obwohl wir den Lötworkshop zum zweiten Mal anbieten, fangen auch wir im Großen und Ganzen von vorne an. Beim letzten Workshop, im vergangenen Jahr, haben alle ihr Projekt geschafft.

Ausblick I:
Steffen kommt in diesem Jahr noch zwei Mal wieder, falls ihr also beim ersten Workshop Lust auf mehr bekommen habt, kommt gerne am 20.11.2021 wieder in den Parkclub, arbeitet weiter am alten oder stürzt euch ins neue Projekt. Wir überlegen uns beim ersten Termin vielleicht, was wir interaktives für unseren Parkclub bauen wollen, falls Du also keine Lust auf was eigenes hast, mach bei uns mit!

Ausblick II:
Zum dritten Mal kommt der Steffen am 11.12.2021 wieder. Dann findet zuerst der Workshop statt und abends gibt‘s dann das Konzert mit MAKROPLASTIK, hier steht Steffen an den eigens gebauten Instrumenten und wer weiß, wenn alle die bei den Workshops mitgemacht haben, Bock haben, legen wir zusammen ein Stück Auftritt von MAKROPLASTIK zusammen hin.

Die Veranstaltung ist beendet.

Schlagwörter: ,